Erfahrungsberichte

Bettina und Mojoe

Liebe Martina, ich bin total froh dass ich durch Zufall – durch deinen Blog – zu dir gefunden habe! Ich lerne gerade immer mehr meinen Hund zu verstehen und zu lesen. Ich bemerke wie extrem er auf meine Energie/meinen Zustand/meine Laune reagiert. Mojoe ist ein unsicherer und ängstlicher Hund. Wir haben einige Baustellen, unter anderem gelassen bei Hundebegegnungen zu reagieren. Leider wurde dieses Problem durch Unkenntnis bzw. falsche/alte Trainingsmethoden nur verschlimmert. Als ich mehr erfahren wollte und nachhakte war plötzlich keiner mehr für mich erreichbar…! Ich habe durch dich u.a. gelernt: umso mehr ich mich selber unter Kontrolle habe, ausgeglichen bin und ruhig reagiere, meinem Hund mit Verständnis und ruhiger Konsequenz gegenüber trete, umso öfter gelingt uns ein Erfolgserlebnis wie dieses! Mojoe an der Leine vor fremden Hunden! Schweif unten, Ohren hängen, kein Gebelle, kein Gezerre! Danke!

Welpen Junghunde

Karin und Leila

Vor fast einem Jahr kam unsere Hündin als Straßenhund aus Ungarn. Tja, alles zu schreiben würde den Rahmen sprengen. Ich kann nur soviel sagen, dass ich schon ziemlich fertig war. Sie hat aber auch Schlimmes erfahren. Jetzt ist es mir vor einigen Tagen passiert, dass sie mir beim Spazieren gehen aus dem Geschirr geschlüpft ist – in den ersten fünf Sekunden Panik bei mir. Sie liebt nämlich Federvieh besonders und sie weiß genau wo es so etwas zu finden gibt. Dann: Signale, Signale, Signale. Und siehe da, so schnell sie weggelaufen ist, so schnell kam sie wieder zurück. Ich traute meinen Augen nicht. Das sind die Trainings und Seminare bei Martina. Hier sind Zeit und Geld wirklich bestens investiert.
Gruppentraining Agility Longieren

Erika und Luci

Tiere mit Vorgeschichte wieder ins normale Hundeleben zurückzuführen das kann sie die Hundepsychologien Martina Grasser. Ich bin mit meiner Lucy auch bei ihr und wir machen große Fortschritte und das noch dazu mit Freude und Leichtigkeit. Danke Martina

Gisela & Shiva

Unsere 5 jährige Hündin Shiva, belgischer Schäfer Mix ist ein familienfreundlicher Herrchen/ Frauchen“ bezogener Hund. In den ersten beiden Lebensjahren war Shiva trotz ihres ausgeprägten Temperaments unkompliziert auf Hundeplätzen oder bei Begegnungen. Als ich dann schwanger wurde fielen uns die ersten Veränderungen an ihr auf. Sie entwickelte einen für mich teilweise unkontrollierbaren Schutzinstinkt. Die Folge daraus war, dass Hundebegegnungen, plötzliche Annäherung von Läufer und Radfahrer bei ihr/mir Stress auslösten. Spaziergänge waren nicht mehr entspannt, ich hätte nur noch heulen können. Trotz verschiedener Hundeschulen erzielten wir keine positive Veränderung und waren schon am überlegen Shiva abgeben zu müssen. Im Internet kamen wir dann auf Martina! Sie hat uns nicht nur die „Sprache“ der Hunde gezeigt sondern vor allem was eigene Stärke u Führungswillen bewirken kann. Was mir am meisten geholfen hat, war Martinas Sicherheit zu spüren, welche meine Unsicherheit verdrängte und somit positiv auf Shiva wirkte. Wir trainierten nicht nur am Hunde Platz sondern bei Spaziergängen im Wald, City Walks und natürlich auch zuhause in gewohnter Umgebung. Martina zeigte uns das alles möglich ist, wenn man nur selber von sich als Rudelführer überzeugt ist! Heute kann ich nur sagen, dass Shiva und mein mittlerweile dreijähriger Sohn die besten Freunde sind und das es nichts schöneres gibt, als einen tollen u wunderschönen Hund zu haben. Danke Martina, du weißt was wir alles durchgemacht haben!
Gisela Hölzl

Martina zeigte uns das alles möglich ist, wenn man nur selber von sich als Hundeführer überzeugt ist!

Marion, Sammy und Rocky

Meine liebe Martina, ich bin so froh, dass ich beim „Aufladeseminar“ dabei war. Es funktioniert bestens 🙂 ich war heute an der Ybbs mit meinen Hunden und wir hatten drei Hundebegegnungen…zuerst freilaufender Hund, dann lang nix.. Besitzer kamen immer erst später nach.. aber meine Hunde waren sooo cool abrufbar mit „geladenen Anweisungen“….Rocky sogar bei einer Dogge und meine Sammy….Mah die supisupibrave…bei einem Retrieverweibchen … ich hab mir schon gedacht ohoh…aber sie hats ausgehalten sogar beschnüffeln lassen und mit „Zaubersatz“ nach kurzem knurren abgewandt und zu mir gekommen….JUHUUUUU!!!!! früher wäre das ganz anders verlaufen ich hätte ne mega Keilerei gehabt….bin soooo stolz auf uns drei 🙂 ….hoffentlich gibts bald wieder Seminare…..I LOVE IT!!!!!!

bin soooo stolz auf uns drei 🙂 ….hoffentlich gibts bald wieder Seminare…..I LOVE IT!!!!!!

Julia & Lord Wellington

Martina, hat mein Leben mit meinem Hund vollständig und nachhaltig verändert. Wir hatten vor Ihrer Zeit einige Probleme beim spazieren gehen und Aggressionsprobleme gegenüber Radfahrer, Autos und anderen Menschen. Mein Hund war einfach unsicher und ängstlich. Durch ihr Training und ihr Wissen wie man die Körpersprache des Hundes richtig deutet und wie man Dinge im Vorfeld schon vermeiden bzw. verbessern kann, haben wir sehr schnelle Fortschritte gemacht. Mein Hund wurde immer ruhiger und entspannter. Ihr Training ist absolut tiergerecht und gewaltlos. Man merkt das Martina ihren Beruf mit Liebe und Leidenschaft macht. Ich werde mit meinem nächsten Hund gleich vom Welpenalter an bei ihr wieder starten. Martina ist als Hundetrainerin wirklich bestens zu empfehlen. 🙂

Ich werde mit meinem nächsten Hund gleich vom Welpenalter an bei ihr wieder starten. Martina ist als Hundetrainerin wirklich bestens zu empfehlen.

Uschi, Timon, Gerhard und Mickey

Hallo Martina,

herzlichen Dank für die tolle Hilfe bei der Erziehung unseres Hundes Mickey, mit Deines Trainings hatten wir einen sehr schönen Urlaub am Meer!

Liebe Grüße Uschi, Timon und Gerhard

PS: Bis bald

… herzlichen Dank für die tolle Hilfe bei der Erziehung unseres Hundes Mickey

Charly und Roswitha

Ein schlecht sozialisierter Billigwelpe aus dem Ausland, eine Hundeschule in der Hunde dressiert, aber nicht erzogen werden, eine viel zu frühe Kastration und der Dickkopf eines Terriers sorgten dafür, dass ich meinen Hund (West Highland White Terrier) nicht mehr unter Kontrolle hatte. Es musste sich also etwas ändern und die Veränderung begann mit der ersten Trainingseinheit mit Martina.
Denn Martina lernte mir so viele Dinge, die weit über Sitz, Platz und Co. hinausgingen. Klar, ein Hund sollte diese Grundkommandos beherrschen, denn diese erleichten das Zusammenleben. Aber viel wichtiger ist es die Sprache seines Hundes zu verstehen, eine feste Bindung zu seinem Hund aufzubauen und die Führung zu übernehmen. Genau das lernte ich, mithilfe von individuellen Trainingseinheiten ergänzt durch theoretische Seminare. Die Bedürfnisse meines Hundes standen dabei immer im Mittelpunk!

Ich bin Martina unendlich dankbar, denn sie hat die Beziehung zwischen mir und meinem Hund völlig zum Positiven verändert.

Jede der Probleme mit seinem Hund hat, der ist hier genau richtig!

Jede der Probleme mit seinem Hund hat, der ist hier genau richtig!